Link verschicken   Drucken
 

Erlebnistag Wandern 2018

13.11.2018

Am Reformationstag, 31.10.2018, startete der Erlebnistag Wandern – früher Volkswandertag genannt. Zur Auswahl standen die Strecken 7,5; 10 und 15 Kilometer.

Wolfgang Geister vom TSV Schlieben begrüßte die über 200 Wanderfreunde. Diese Anzahl bedeutete erst einmal neuer Teilnehmerrekord.

Der Vorsitzende des Kreissportbundes, Detlev Leissner, die Geschäftsführerin, Petra Köckritz, Amtsdirektor, Andreas Polz und Bürgermeisterin, Frau Schülzchen richteten ebenfalls Grußworte an die Wanderfreunde. Sie wünschten viel Spaß und eine verletzungsfreie Tour.

Der Abteilung Wandern des ESV war mit 6 Aktiven vertreten und man startete die Strecke über 7,5 km. Die Gruppe von ca. 50 Wanderer wurde von Andrea Unger geführt. Aus dem Lautsprecher ertönte das Lied „Lustig ist das Zigeunerleben“ als wir gegen 9.15 Uhr die Tour begannen.

Das erste Etappenziel waren die Weinkeller. Dort erfuhren wir, dass diese früher nicht für die Lagerung von Wein, sondern für Gemüse genutzt wurden. Heute gibt es 35 Weinkeller, welche eine Temperatur von 8 bis 11 Grad haben. Im Keller Nummer 34 probierten wir Schliebener Wein.

Weiter ging es zur Besichtigung des Drahndorfhofes und anschließend zur Martini Kirche.

Wir erfuhren an allen Stationen wichtige Informationen aus der Geschichte.

Weiter ging es nach Schlieben-Berga und von dort zu den Weinbergen. Dort gab es bei herrlichem Herbstwetter Fettschnitten, Tee oder Wein zur Stärkung. Nun machten wir noch einen Abstecher zum Spring, wo jährlich Pfingsten der Schliebener Männerchor auftritt.

Danach ging es zurück zur Steigemühle, wo wir eine Urkunde erhielten und ein Schliebener Bier kosten konnten. Dazu gab es Wurst und Steaks bzw. auch Kaffee und Kuchen.

Zum Abschluss des schönen Wandertages trat dann noch eine Tanzgruppe aus Tröbitz auf.

Die Organisation der Schliebener Sportfreunde war super, vielen Dank!

 

R. Zschietzschker

ESV Lok Falkenberg

Abteilung Wandern

 

Foto: Falkenberger Wanderfreunde

Fotoserien zu der Meldung


Erlebniswandern 2018 (13.11.2018)