Link verschicken   Drucken
 

Fußball: Ergebnisse unserer Mannschaften

31.03.2019

+++ Niederlage in Lübbenau +++

 

Der ESV verliert mit 5:2 in Lübbenau. Die Gastgeber gingen mit der ersten Offensivaktion in Führung. Die Eisenbahner waren bemüht das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen, was jedoch nur streckenweise gelang. Einen Fehler im Aufbauspiel konnte die TSG zum 2:0 nutzen. Kurz vor der Pause erzielte Görlich nach einem Torwartfehler den Anschlusstreffer. Man kam gewillt und mit Schwung aus der Kabine, das Tor machten jedoch die Gastgeber durch einen abgefälschten Schuss. Der ESV ging nun noch mehr ins Risiko, wodurch sich immer wieder Kontermöglichkeiten für die Lübbenauer ergaben. Aus genau so einer Situation entstand auch das zwischenzeitliche 4:1, ehe Möbus durch den Treffer zum 4:2 noch einmal ordentlich Schwung in die Partie brachte. Man lies die folgenden Torchancen jedoch liegen und kassierte noch den Treffer zum 5:2 Endstand. Die Spreewälder bleiben damit in 2019 ohne Punktverlust, die Eisenbahner hingegen müssen sich den Mund abputzen und haben nächste Woche Samstag im Heimspiel gegen den FC Sängerstadt die Chance auf Wiedergutmachung.

 

+++ Zweite gibt Sieg aus der Hand +++

 

Nach zweimaliger Führung, kassiert die Lok-Reserve noch den Ausgleich gegen die Almkicker. Zu Beginn der Partie versuchte man gleich das Heft des Handelns zu übernehmen. Chancen blieben jedoch noch Mangelware. Die erste nennenswerte Gelegenheit hatte Stoye, leider reichte es nur zu Aluminium.
Nach der Pause setzte Thana einem Ball auf den Hüter nach, bediente Lehmann in der Mitte, welcher zum 1:0 einschob.
Den Ausgleich bekam man unnötig durch fehlender Konsequenz in der Abwehr.
Die erneute Führung durch Güldener konnte man wiederum nicht verwalten.
Es mangelte an Kommunikation und Struktur, so dass die SG nicht unverdient den Ausgleich erzielte. Etwas schade...

 

Foto: alle Ergebnisse im Überblick