Link verschicken   Drucken
 

Fußball: Damen gestalten Saisonauftakt erfolgreich

12.09.2017

ESV Lok Falkenberg  - SpG Haida/Elsterwerda   7:3  (2:1)

 

Am Sonntag eröffneten die Lok-Damen ihre Saison gegen den SV Diana Haida. Der junge und spielstarke Gegner durfte nicht unterschätzt werden und das zeigte sich auch schnell. Haida kombinierte, blieb aber an der Abwehr der Lok hängen. Falkenberg nicht richtig im Spielfluss. Wirkte teils fahrig und überhastet. Dennoch erzielte Marlene Heinrich in der 9. Minute den Führungstreffer. Dieser wurde postwendend egalisiert durch den Ausgleich in Minute zehn. Falkenberg stets bemüht, aber zu viele Einzelaktionen im Spiel und kein geordneter Spielaufbau. Mitte der ersten Halbzeit fand eine Flanke von Sandra Lubusch ein Bein aus Haida zur erneuten Führung der Hausherrinnen.

Die zweite Halbzeit war erst 3 Minuten alt als die Gäste wieder ausglichen.

Falkenberg fand jetzt besser ins Spiel und es folgte die torreichste Phase. 3 Tore auf Seite der Lok und ein Tor von Haida in nur 8 Minuten. Zum Ende der Partie erhöhten Sandra Lubusch und Marlene Heinrich noch das Ergebnis. Die drei Punkte bleiben zu Hause, aber es gibt viel zu tun und noch genügend Luft nach oben. 

 

Tore für den ESV: Marlene Heinrich (9.; 48.; 59.), Stefanie Bretschneider (40.), Sandra Lubusch (57.); Eigentor  (20.; 43.)