Link verschicken   Drucken
 

1. Ranglistenturnier AK U14

09.09.2019

Kreis Sport Kegler Verein (KSKV EE)

Elbe Elster

Ranglistenturnier U14 (10-14 Jahre)

 

 

Sofie Roch und Luca Patrice Schiffner gewinnen 1. Ranglistenturnier der AK U14

 

Am Samstag 07.09.2019, fand auf der 4 Bahnen Anlage in Plessa, das Erste von Fünf Ranglistenturnieren statt.

Der Kreisjugendwart des KSKV EE, Dieter Bäckta, begrüßte alle Teilnehmer/innen und wünschte allen viel Erfolg.

Insgesamt nahmen 6 Mädchen und 8 Jungs an dieser Veranstaltung daran teil.

Für einige Mädchen und Jungs, war dies der erste große Wettkampf und die Aufregung war dementsprechend groß.

 

Im 1. Durchgang spielten Sophie Lange (313 Kegel, ESV Lok Falkenberg), Isabell Bordihn (349 Kegel, ESV Lok Falkenberg) und Sarah Mai (SV Lok Uebigau).

In diesem Durchgang überzeugte die Uebigauerin Sarah Mai, mit sehr guten 428 Kegel und setzte sich vorübergehend an die Spitze.

Im 2. Durchgang waren dann die Jungs dran. Hier spielten, Benjamin Eulitz (259 Kegel, ESV Lok Falkenberg), Martin Kucher (302 Kegel, ESV Lok Falkenberg), Lucas Boy (346 Kegel, ESV Lok Falkenberg) und Luca Dames (301 Kegel, ESV Lok Elsterwerda) ihren ersten großen Wettkampf. Der Falkenberger Boy überraschte in seinem Durchgang und übernahm die Führung.

Im letzten Durchgang der Mädchen wurden nochmals gute Leistungen gezeigt. Sofie Roch vom SV Lok Uebigau, wurde mit 430 Kegel nicht nur Durchgangsbeste, sondern errang am Ende den 1. Ranglistenturnier Sieg. In diesen letzten Durchgang der Mädchen, hielt die Falkenbergerin, Emelie Zurawski (403 Kegel) lange gut mit, musste sich aber am Ende mit dem 3. Platz vor ihrer Vereinskameradin, Lea Daniel (366 Kegel) zufrieden geben.

Im letzten Durchgang der Jungs ging es nochmals richtig zur Sache, denn hier spielten mit Luca Patrice Schiffner (468 Kegel, Elsterwerda) und Luis Hofmann (468 Kegel, Falkenberg) zwei Teilnehmer der letzten Deutschen Meisterschaften mit. Beide lieferten sich ein packendes Duell bis zur letzten Kugel. Das bessere Abräumerspiel von Schiffner entschied am Ende zum Sieg vor Hofman. In diesen letzten Durchgang sicherte sich der Sportkamerad Richard Schneider vom SV Zeischa mit 421 Kegel, den 3. Platz vor Deniz Yildirim (369 Kegel, Falkenberg).

 

Dank gilt hier dem Verein Plessa, die mit ihren Helfern, dass Turnier sehr gut absicherten.

 

Kreisjugendwart

KSKV EE

Dieter Bäckta