Link verschicken   Drucken
 

Ergebnisse Fußball vom Wochenende

15.09.2019

+++Lok-Elf mit Remis in Peickwitz+++

Mit einem Punkt kommt der ESV vom Sonntagskick aus Peickwitz zurück.
Es war von Anfang an klar, dass das Thema dort eine der schwierigeren Aufgaben der Saison wird.
Von daher war die Lok-Elf gleich unter Spannung und legte einen Biltzstart. Petzold zog trocken aus 20 Metern ab und besorgte die Führung.
Die Hausherren antworteten schnell und spielten einen Angriff zügig zum Ausgleich durch. Es entwickelte sich ein intensives Spiel, wo kaum ein Ball und Zweikampf verloren gegeben wurde.
Nach der Pause ging es im gleichen Modus weiter. In der Schlussphase hatte Germania leichte Feldvorteile aber der ESV gestaltete einige gefährliche Umschaltmomente. So wurde Prinz regelwidrig zu Fall gebracht. Leider vergab man den fälligen Elfer und so trennte man sich leistungsgerecht mit einem 1:1.

 

SG Friedersdorf II vs. ESV Lok Falkenberg II 4:2 (3:1)
Tore für den ESV: M. Rieger, N. Güldener

Die Zweite stellte sich bei Friedersdorf II etwas unglücklich an und verlor bei gleichen Feldanteilen mit 4:2. Da gilt es dann erst mal in den nächsten Wochen die Defensvie zu stabilisieren.

 

Die Pokalauslosung ergab ein Heimspiel am 12.10.
zu Hause gegen Linde Schönewalde.

 

Foto: Ergebnisse ESV