BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
RSS-Feed   Link verschicken
 

Kegeln: Falkenberg 2 gewinnt Zuhause gegen Zeischa

04. 03. 2023

Nach der Niederlage gegen Lindena am vergangenen Spieltag hieß es heute für die Zweite wieder einen Sieg einzufahren, was Ihnen auch gelingen sollte.

Im ersten Durchgang traf dabei Luis Hofmann auf Ralf Kunath. Den ersten Satzpunkt konnte sich Luis mit 136 Holz direkt sichern, zog auf der zweiten Bahn aber den kürzeren und musste diesen Satzpunk seinem Gegener überlassen. Im dritten Satz kam es zum Wechsel bei den Gästen und Harald Richter bestritt die den Rest der Partie. Luis ließ sich davon nicht beindrucken und holte die Satzpunkte drei und vier sicher nach Falkenberg. Somit hatte er bei 3:1SP und einem guten Ergebnis von 515 den ersten Mannschaftpunkt für Falkenberg gesichert.
Auf den anderen Bahnen spielte Marco Schmidt gegen Marlies Schmidt. Auch wenn Marlies (503 Holz) immer wieder gute Momente hatte und mithalten konnte ließ Marco nichts anbrennen. Mit super 556 Holz gewann er alle vier Sätze und holte auch den zweiten Mannschaftpunkt nach Falkenberg.

Der zweite Durchgang konnte somit bei 109 Holz vorsprung ohne großen Druck starten. Maikel Bahre fand sein Spiel heute leider trotzdem nicht und musste sich mit 1:3 SP und nur 469 Holz klar gegen Richard Schneider (509 Holz) geschlagen geben. Leon Gürtler bestritt sein Duell gegen Andreas Bielagk dagegen deutlich souveräner. Mit 146 und 149 Holz konnte er die ersten beiden Sätze ohne große Mühe gewinnen. Andreas ließ aber nicht locker und holte sich den dritten Satz. Das sollte am Ende aber keine Auswirkungen haben denn den letzten Satz konnte Leon wieder für sich entscheiden und so standen 525 Holz und ein weiterer Mannschaftspunkt für Falkenberg auf der Uhr.

Unterm Strich war es also ein 5:1 Erfolg für die Falkenberger bei 2065:1976 Holz. Die Mannschaft hat wieder einmal bewiesen zu welch guten Ergebnissen Sie fähig ist und damit Ihre Position im oberen Teil der Tabelle selbst mit noch zwei nachzuholen Spielen weiter gefestigt!

Jetzt gilt es genau so weiterzumachen und in den 4 noch kommenden Spielen die Punkte mit nach Falkenberg zu nehmen.
Als nächstes kommt es dabei am 12.3 auswärts zum Duell gegen Plessa.